Kostenlose Lieferung ab €29.00 | Kauf auf Rechnung, Überweisung, Kreditkarte PayPal und weitere!

Matcha Schicht-Smoothie mit Chia & Beren

SCHICHT-SMOOTHIE MIT MATCHA, CHIA & BEEREN

So lecker, farbenfroh und reichhaltig ist dieser Schicht-Smoothie mit Matcha, Beeren und Chia-Samen. Um den schönen Schicht-Effekt zu erzielen, wird nach Farben getrennt gemixt. Dabei ist dieses Smoothie-Rezept dennoch ganz einfach und im Handumdrehen zubereitet. Und obendrein ist dieser köstliche Schicht-Smoothie mit Matcha, Chia und Beeren für die vegane Ernährung geeignet.

REZEPT SCHICHT-SMOOTHIE MIT MATCHA, CHIA & BEEREN

600 ml Kokosmilch
1 g matcha 108
50 g Chia Samen
1 EL Agavendicksaft (optional)
100 g Erdbeeren
100 g Himbeeren
2 bis 3 gefrorene Bananen
1 bis 2 Kiwis
1 handvoll Spinat
etwas Wasser

ZUBEREITUNG:

  1. Für die Chia Schicht 400 ml Kokosmilch mit Chia-Samen und Agavendicksaft verrühren. Danach für mindestens 30 Minuten oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Für den Beeren-Smoothie Erdbeeren, Himbeeren, gefrorene Bananen und 100 ml Kokosmilch miteinander mixen.
  3. Für den Matcha Smoothie zuerst einen Matcha Tee zubereiten. Dafür Wasser auf 80°C Grad aufkochen. Ein wenig Wasser mit dem Matcha Pulver zu einem Teebrei verrühren. Dann nach Belieben mehr Wasser hinzugeben und mit einem Bambusbesen die Masse zu einem schaumigen Matcha Tee aufschlagen. Abkühlen lassen
  4. Kiwis, Spinat, Bananen, restliche Kokosmilch und Matcha Tee in einen Mixer zu einem dickflüssigen Smoothie mixen.
  5. Ein geeignetes Glas nun mit den drei Schichten befüllen. Zuerst die Chia-Samen, dann der Beeren-Smoothie und zum Schluss der Matcha Smoothie. Fertig ist der Schicht Smoothie!


 

Matcha Schicht Smoothie und Cia-Samen und Beeren

TIPPS ZUM MATCHA SMOOTHIE REZEPT

Die Rezeptangaben reichen für ein bis 2 Portionen. Wir haben in diesem Rezept lediglich nur die Chia-Samen-Schicht gesüßt. Für die anderen Smoothie-Schichten reicht es durchaus sehr reife Bananen zu verwenden und auch durch reife Beeren bzw. Früchte erhalten Smoothies eine natürliche Fruchtsüße. Auf ganz natürliche Weise lassen sich Smoothie Rezepte aber auch mit Datteln oder Ahornsirup versüßen. Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Bei der Wahl der Milch empfehlen wir bei den unterschiedlichen Schichten, einer Milchsorte treu zu bleiben. Empfehlenswert sind außer Kokosmilch auch Mandel-, Reis-, Hafer-, Soja- oder Dinkelmilch. Zu einer leichten Mahlzeit wird der Smoothie noch, wenn obendrauf noch mit ganzen Beeren und Nüssen garniert wird. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen