Kostenlose Lieferung ab €29.00 | Kauf auf Rechnung, Überweisung, Kreditkarte PayPal und weitere!

Exotischer Matcha Smoothie

Exotischer Matcha Smoothie

Schicht für Schicht exotischer Genuss. Dieser Matcha Smoothie verwöhnt mit besonders fruchtigen Aromen, dafür sorgen Ananas, Mango, Ingwer und Matcha. Trotz der leichten Zutaten, sättigt der exotic Matcha Smoothie und enthält viele gesunde Nährstoffe, die den Stoffwechsel anregen und auch die Körperzellen schützen. Zu dem Rezept für exotic Matcha Smoothie gibt es noch drei hilfreiche Tipps für weitere leckere Varianten.

REZEPT EXOTIC MATCHA SMOOTHIE

  • 500 ml Bio Soja Vanillemilch
  • 2 g Matcha
  • 2 Hände voll frischen Bio Blattspinat
  • 1 EL Bio Avocado
  • etwas Bio Ingwer
  • 1 Bio Banane
  • 2 Scheiben Bio Ananas
  • ½ Bio Mango
  • 1 Bio Kiwi

ZUBEREITUNG:

  1. Milch, Matcha, Spinat und Avocado im Mixer verarbeiten. Masse im kalt stellen.
  2. Mixer säubern und alle restlichen Zutaten zum Smoothie mixen.
  3. In einem geeigneten Glas zuerst die fruchtige Smoothie Masse geben. Anschließend den Matcha Smoothie darüber verteilen. Gut gekühlt genießen. 

Exotischer Matcha Smoothie

TIPPS ZUM MATCHA SMOOTHIE REZEPT

Schnell gemixt und mit vielen gesunden Zutaten, ist dieser Matcha Smoothie ideal vor dem Sport. Denn der exotische Drink gibt dem Körper viel Energie, und das auf ganz natürliche Weise. Auch für die vegane Ernährung ist dieser Matcha Smoothie optimal. Statt Sojamilch eignet sich jede Art von Nussmilch oder auch Kokoswasser besonders gut. Für noch mehr Abwechslung, haben wir hier drei weitere Tipps zum Matcha Smoothie Rezept:

  • Um den frischen und fruchtigen Geschmack im Matcha Smoothie zu unterstützen, einfach mit frisch gepresstem Limettensaft verfeinern.
  • Wer dieses Matcha Rezept als Erfrischung bei heißen Temperaturen genießen möchte, mixt den Smoothie abschließend mit einer großen Portion crushed Ice.
  • Beim Smoothie mixen immer auf einen hohen Gemüse-Anteil achten. Vor allem grünes Gemüse ist gut für den Körper, da es basisch ist und wie Matcha Pulver viel Chlorophyll enthält. Das Blattgrün unterstützt vor allem die Zellerneuerung im Körper. Statt Blattspinat eignen sich daher auch grüne Blattsalate.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen