Matcha Latte Zubereitung - mit Video

Zubereitung Matcha-Latte - Schritt für Schritt

Grundsätzlich empfehlen wir Matcha-Pulver mit pflanzlicher Milch zu vermengen. Zum einen sind Sojamilch und Co. verträglicher bei einer Laktose-Intoleranz. Viel wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass Catechine durch Kuhmilch gebunden werden. Dadurch vermindert sich die Wirkung der sekundären Pflanzenstoffe.*Die Zugabe von tierischer Milch schadet der Gesundheit nicht, jedoch kann nicht das volle Potenzial des Matcha-Pulvers ausgeschöpft werden. Neben einer Milchalternative wird für richtigen Matcha Latte noch Wasser und am besten ein natürliches Süßungsmittel verwendet. Honig oder Agavendicksaft eignen sich am besten.

MATCHA LATTE ZUBEREITUNG

  1. Gebe das Matcha-Pulver in ein geeignetes großes Glas. Koche 50 ml Wasser auf und lass es auf 80°C Grad abkühlen. Gebe anschließend das Wasser zum Pulver.
    80 Grad heißes Wasser wird in ein Glas mit Matcha Pulver gefüllt
  2. Das Matcha-Pulver mit dem Wasser kurz verquirlen.Wasser und Matchapulver werden mit elektrischem Aufschäumer im Glas verquirlt
  3. 200 ml Milch deiner Wahl in einem Topf erhitzen und danach aufschäumen.
  4. Den warmen Milchschaum über den Matcha geben.
  5. Zum Schluss mit Zucker, Honig oder Agavendicksaft süßen – fertig ist der klassische Matcha Latte!
star

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen